Testdaf Musterprüfung 2 hörverstehen

TestDaF bewertet die Sprachfähigkeit auf drei Ebenen: TDN 3, 4 und 5. Diese Niveaus spiegeln die Sprachkenntnisse wider, die für das Studium an der Universität erforderlich sind. Sie basieren auf den Stufen B2 und C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen. Die Ergebnisse des Tests ermöglichen es Ihnen und den Institutionen, die Sie bewerben, Ihre Sprachkenntnisse auf internationaler Basis zu bewerten. Es gibt viele Vorbereitungskurse für TestDaF in Deutschland und im Ausland. [8] Diese Kurse werden von offiziellen Testzentren sowie anderen Sprachschulen angeboten. [8] Relevante Informationen sind auf der offiziellen Website von TestDaf erhältlich. [8] Die TestDaF-Website bietet auch viele hilfreiche Hinweise und Lesematerialien, die Ihnen bei der Vorbereitung auf den Test helfen: www.testdaf.de/zielgruppen/fuer-teilnehmende/vorbereitung/trainingsmaterialien/ . Wie ist das Muster des TestDaF? Wie kann ich mich am besten auf den TestDaF vorbereiten? Wie lange ist das TestDaF-Zertifikat gültig? Wir haben Ihre Fragen zum TestDaF gesammelt und hier sind die Antworten des TestDaF Instituts! Die Gebühr variiert je nach Land, in dem der Test durchgeführt wird. Es gibt drei Ländergruppen. Bewerber, die zum Beispiel in Deutschland den TestDaF machen, müssen 175 Euro zahlen, Studenten in Argentinien 130 und in Äthiopien nur 90 Euro. Weitere Informationen erhalten Sie, wenn Sie sich online oder in Ihrem Testzentrum für den Test anmelden.

Sie müssen Ihre Fähigkeit des Hörverständnisses veranschaulichen, indem Sie drei gesprochene Texte mit fünfundzwanzig Punkten im Zusammenhang mit der Hochschulbildung verstehen. Genau wie das Leseverständnis sind die drei Texte unterschiedlich schwierig. Sie haben ca. 40 Minuten Zeit, um diesen Abschnitt abzuschließen. Der Ton könnte ein Dialog des Universitätsalltags, ein Radiointerview mit mehreren Referenten und ein kurzer Vortrag oder ein Interview mit einem Experten sein. Möglicherweise werden Sie aufgefordert, Fragen zu beantworten, die mit dem, was Sie gehört haben, verbunden sind, oder um festzustellen, ob bestimmte Aussagen wahr oder falsch sind. Wenn Sie planen, den TestDaF zu nehmen, bevor Sie sich an einer deutschen Hochschule bewerben, beachten Sie, dass es normalerweise fünf bis sechs Wochen dauert, bis Ihre Testergebnisse vorliegen. Wenn Sie sich also im Wintersemester an der Universität einschreiben möchten, sollten Sie den Test im Februar oder April machen, damit Sie die Bewerbungsfristen nicht verpassen. Das Projekt begann am 1. August 1998.

Vor dem 31. Juli 2000 wurden drei Modaltests ausgearbeitet und weltweit getestet. Die Leistungsbeschreibung, die Kennzeichnungskriterien und die Bewertungsverfahren wurden ausgearbeitet und eine Artikelbank für Prototypen, eine Teilnehmerdatenbank und eine Testdatenbank eingerichtet. Die TestDaF-Website informiert Sie darüber, was Sie in jedem Teil des Tests tun sollen. Sie finden auch Informationen darüber, wie Sie Ihre Sprachkenntnisse verbessern können. Wenn Sie in Deutschland studieren möchten, müssen Sie den TestDaF (“Test Deutsch als Fremdsprache”) oder einen anderen gleichwertigen Test machen, um zu zeigen, dass Sie über ausreichende Deutschkenntnisse verfügen. Die meisten deutschen Hochschulen erkennen den TestDaF jedoch als Nachweis der deutschen Sprachkenntnisse an.